Adenauerallee in Itzehoe : Pkw geht in Flammen auf: Fahrbahn voll gesperrt

Ursächlich konnte ein Defekt an der Batterie sein, so die Polizei.

Ursächlich konnte ein Defekt an der Batterie sein, so die Polizei.

Der 22-Jährige Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig am Fahrbahnrand abstellen und wurde nicht verletzt.

shz.de von
19. April 2019, 17:31 Uhr

Ein BMW ging am Freitagnachmittag auf der Adenauerallee in Itzehoe in Flammen auf. Der 22- Jährige Dägelinger konnte das Fahrzeug noch an den rechten Fahrbahnrand abstellen, als es direkt danach in Vollbrand stand.

Ursächlich konnte ein Defekt an der Batterie sein, so die Polizei. Der Mann wurde glücklicherweise nicht verletzt. Ein daneben geparktes Fahrzeug wurde leicht beschädigt.

Für die Arbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Itzehoe wurde die Fahrbahn für über eine Stunde voll gesperrt. Es kam zu einem größeren Verkehrsaufkommen in der Innenstadt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert