Strafverfahren eingeleitet : Partnerin in Hamburger S-Bahn brutal geschlagen

Avatar_shz von 09. August 2020, 18:24 Uhr

Mehrere Zeugen verhinderten weitere Attacken und informierten die Polizei. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hamburg | Nach einer brutalen Attacke auf seine Partnerin in einer Hamburger S-Bahn ist gegen einen 31-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet worden. Wie die Bundespolizei nach ersten Erkenntnissen am Sonntag berichtete, schlug der Mann am Vorabend zwischen den Stationen Bergedorf und Nettelnburg nach einer lautstarken Auseinandersetzung auf den Kopf der Frau e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert