Ermittlungen laufen : Nach Zugunfall bei Bad Kleinen: Strecke noch bis mindestens Montag gesperrt

Avatar_shz von 27. August 2020, 07:32 Uhr

Der Gesamtschaden durch den Unfall am beschrankten Bahnübergang Zickhusen wird auf mehr als 800.000 Euro geschätzt.

Bad Kleinen | Nach dem Zusammenstoß eines Zuges mit einem Lastwagen bei Bad Kleinen (Nordwestmecklenburg) ermittelt die Polizei wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und der fahrlässigen Körperverletzung. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, wurden bei dem Unfall auf der Bundesstraße 106 am Mittwoch der Triebfahrzeugführer und ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen