Hamburg : Nach Streit: Anwohner hören Schüsse

shz_plus
Die Beamten setzten auf der Suche nach der Waffe Hunde ein.

Die Beamten setzten auf der Suche nach der Waffe Hunde ein.

Im Horner Weg kam es in der Nacht zu einem Streit bei dem Schüsse gefallen sein sollen. Die Polizei ermittelt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
12. Januar 2019, 10:15 Uhr

Hamburg | Gegen 1.30 Uhr in der Nacht zu Samstag fielen am Horner Weg Schüsse.Zwei Personen wurde bei einer Auseinandersetzung verletzt. Die Feuerwehr war mit zwei Rettungswagen, Notarzt und einem Löschfahrzeug vor...

bramHug | enegG 01.3 rhU in red atchN uz atmasSg fleein ma rrnoHe gWe .hsüesSc

eiwZ sePonenr wedru bei nriee neesuAzugretadisnn ztleretv. iDe Feurerweh raw imt zeiw Reaugngte,wstn toNztar ndu eemin eösLuhgahcrzf rvo r.Ot Die eioiPlz eticshre eid sllnezsateEti mti zechheinral enizranttfskäE .ab

Auhc ein nHdu wra beaid nud ath ied euSch ahnc rneie faeWf, vlritcuemh eneir swfekfucraehch,sScs e.zsntruttüt sE edrwu eeemrhr nHüles hlestsilgtcr.ee fAu emd Ggweeh ageln meherer erheecnrozb eflahss.claGn chuA nie efffaeysr​rpP weurd uaf edm sreirgüBtge efgu.ednn Um was es gnaeu ing,g ist rn.lkau Die ozPelii ,lttteirme ncah nseetr eg,anbAn engew eeirn länchgheiefr pövrlute.reenKzgr

LTHXM lkBoc | imulrilaonhttcoB frü klrteAi  

zur Startseite