Lübeck : Mann wirft Frau Heckenschere gegen den Kopf

Erst beleidigte er die 43-Jährige, als sie dann weggehen wollte, reagierte er mit Gewalt.

shz.de von
10. August 2017, 11:26 Uhr

Lübeck | Mittwochnacht schleuderte ein Mann einer Frau eine Heckenschere an den Hinterkopf. Dank aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei einen Tatverdächtigen ermitteln. 

Nachdem die 43-Jährige ihre Wohnung um kurz vor Mitternacht verlassen hatte, wurde sie von einem Mann unfreundlich angesprochen. Als er ihr dann auch noch Schläge androhte, ging sie weiter. Der als schlank beschriebene Unbekannte warf der Frau daraufhin eine 46 Zentimeter große Heckenschere an den Kopf. Er verletzte die Lübeckerin dadurch leicht.

Der Mann verließ den Ort des Geschehens, wurde jedoch durch Anwohner erkannt. Demnach soll es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 54-jährigen Lübecker handeln. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert