Bordesholm  : Kollision: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Ein 78-Jähriger will auf der L49 links abbiegen, dabei übersieht er ein entgegenkommendes Auto.

shz.de von
28. August 2018, 10:13 Uhr

Bordesholm  | Ein 78-Jähriger bog mit seinem Auto bei Bordesholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) vom Moorweg aus nach links auf die Landesstraße 49 ab. Dabei übersah der Fahrer des Mercedes eine 34-jährige Frau, die auf der L 49 aus Richtung Autobahn kommend nach Groß Buchwald fuhr. Trotz sofortiger Notbremsung konnte die Frau den Zusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern, teilte die Polizei mit.

Der 78-Jährige verletzte sich lebensgefährlich, die Frau schwer. Beide mussten in Krankehäusern stationär aufgenommen werden. Die Polizei sperrte die L49 während der Rettungs- und Bergungsarbeiten. Um 18.37 Uhr gaben sie die Fahrbahn wieder. Insgesamt dürften Sachschäden von etwa 13.600 Euro entstanden sein. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. 

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert