zur Navigation springen

Autounfall im Kreis Dithmarschen : Hennstedt: Neunjährige bei Unfall schwer verletzt

vom

Das Mädchen war beim Spielen von dem Auto erfasst worden.

Hennstedt | Am Donnerstagnachmittag wurde ein Kind bei einem Autounfall im Kreis Dithmarschen schwer verletzt. Das Mädchen erlitt dabei schwerste Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

Nach derzeitigen Erkenntnissen spielte die Neunjährige mit einem Freund auf einen Sky-Parkplatz in der Tellingstedter Straße. Ohne auf den Verkehr zu achten, lief die Schülerin auf die Straße, wo der Wagen eines 18-Jährigen das Mädchen erfasste und sie auf die Gegenfahrbahn schleuderte. Die Neunjährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu, schwebte aber nicht in Lebensgefahr.

An dem Sprinter entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Die Polizei stellte nach dem Unfall den Lieferwagen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zunächst sicher.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 24.Feb.2017 | 14:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert