Niedersachsen : Harmstorf : 63-Jährige und ihre Enkelin werden von Pkw erfasst

shz_plus
Der Fahrer des Autos konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Fahrer des Autos konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die Fußgänger versuchten auf einer schlecht ausgeleuchteten Stelle die Landstraße zu überqueren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
10. November 2018, 09:42 Uhr

Harmstorf | Am Freitagabend wurden eine 63-Jährige und ihre 13-jährige Enkelin in Harmstorf im Landkreis Harburg von einem Auto erfasst und zum Teil lebensgefährlich verletzt. Laut ersten Ermittlungen der Polizei übe...

mtraofHsr | mA aengaFrtebid wneudr ieen ieäJ-h6g3r und rieh eräg-ih13j neEknli in roamsHtfr mi ikdaesrLn uabrgrH vno mneie tuAo fersast ndu muz eiTl fcreäbileesghlhn ett.rzvle

utLa sernte inlrumgntEte red iPleoiz benqrüurete eid ienbed geeng :0118 rUh uz Fuß dun mgeiasnme na rneei shclchte lghuuteeateecsn teelSl edi asßLtnsedrae 31.2 iEn rriäge5j-h9 rracefdereMshe earefsts dei bieend in red iteMt red hnahFbar tim ieesmn uto.A

Dei 36Jh-äreig Frua wudre diaeb cgflebnlr,äshheei heir likeEnn urn ceilth l.tterevz reD rfreoahtuA tertil ennie ckc.hoS lleA redi dwenur itm guesngtentaRw urz wirteene rersVugnog sni Kasraunhnke .atpternirstro inE Gcrehatut irestche zenmmsua itm edr Pzeiilo euprnS ma .Uatollrfn aLut edm terpreoR vor rtO itbg se wate 03 rtMee vno dre sleeUnflallt tnrfneet ienen ngebragÜ mti pl.meA Dei ilezioP telmtiter uz nde enaegnu .idgtnHnnerüre

 

zur Startseite