Pinneberg : Gegen Leitplanke gekracht: 72-Jähriger verbrennt neben seinem Auto

Ein 72 Jahre alter Mann verbrannte neben seinem Autor, nachdem er auf einer Landstraße in der Nähe von Pinneberg gegen eine Leitplanke geprallt war.

shz.de von
16. Juni 2016, 06:51 Uhr

Pinneberg | Ein 72 Jahre alter Autofahrer ist auf der Landstraße Schenefeld-Elmshorn (LSE), im Abfahrtsbereich der Anschlußstelle Halstenbek, nahe Pinneberg gegen die Leitplanke geprallt und dabei tödlich verletzt worden. Der Mann verbrannte am Mittwochabend neben seinem Fahrzeug, teilte die Feuerwehr am Donnerstag mit. Als die Einsatzkräfte anrückten, brannte das Fahrzeug voll. Für den 72-Jährigen sei jede Hilfe zu spät gekommen.

Die Feuerwehr löschte den PKW mit Schaum ab und leuchtete die Unfallstelle im Anschluss für die Ermittlungsarbeiten der Polizei aus. Zur Unfallursache konnten seitens der Feuerwehr bisher keine Angaben gemacht werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen