Grosshansdorf : Feuer in der Seniorenwohnanlage

Nach Brand im Rosenhof: Einsatzkräfte bringen den Brandschutt ins Freie.

Nach Brand im Rosenhof: Einsatzkräfte bringen den Brandschutt ins Freie.

Schwarzer Rauch steigt aus dem Erdgeschoss des Wohnheims auf. Im Technikraum brennt ein Schrank mit Batterien.

shz.de von
12. Juni 2018, 06:00 Uhr

Großhansdorf | Feueralarm am frühen Montagmorgen in einer Seniorenwohnanalage in Großhansdorf (Kreis Stormarn): Feuermelder piepten und schwarzer Rauch drang aus dem Erdgeschoss.

Um kurz nach halb sieben wurden die Rettungskräfte alarmiert und trafen wenig später am Brandort ein. Mit Atemschutz rückten sofort mehrere Feuerlöschtrupps in das Gebäude vor. Das Feuer war schnell gefunden: Im Technikraum brannten in einem Schrank mehrere Batterien der Notstromanlage. Die Feuerwehrleute löschten die offenen Flammen und brachten den Brandschutt und die ausgebrannten Batterien vor die Tür. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Gebäude mit mehreren Druckbelüftern entraucht.

Mehrere freiwillige Feuerwehren, sowie der Rettungsdienst mit Notarzt waren vor Ort. Verletzt wurde niemand. Eine Evakuierung der Seniorenwohnanlage war nicht erforderlich. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert