Unfall in Poppenbüttel : Fahrradfahrerin auf Zebrastreifen von Auto erfasst und verletzt

shz+ Logo
Einsatzwagen stehen an der Unfallstelle in Poppenbüttel.
Einsatzwagen stehen an der Unfallstelle in Poppenbüttel.

Nach bisherigen Ermittlungen hat der Autofahrer die 33-Jährige übersehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Oktober 2019, 14:45 Uhr

Hamburg | Eine Fahrradfahrerin ist am Mittwochmorgen in Poppenbüttel von einem Auto erfasst und verletzt worden. Laut der Polizei-Pressestelle befuhr eine 33-jährige Frau mit ihrem Fahrrad den rechten Radweg auf de...

rHmbuag | niEe ahirrdrhanreaFf tis am rtoonhgMmcwtei in üePeotplbpnt vno einme touA trsefas udn tvrezlte or.wdne Ltua dre sPeioerillslPtzee-se rbuhfe neie rgä-33hjei aruF mti rimhe adhrrFa end cetrenh geawRd fua dre tSßrea tüenengsakLnc ni ncgRituh hof.SBanh- imeB nerebÜrueq esd isnrebtrsfeaeZ na rde ngeuuKzr zum Freddmherar eruwd sie egnge 7.40 hrU onv einme tatridesswätn hnanfrdee touA tse.arfs

erD 74j-räehig haerfortuA sllo sei anhc ibnsgreieh ruenlEttingm reühseben ne.bah ieB mde uasomnmeZstß rduwe ide Faru eltcih na red eilbureäWsl erzt.velt ieS ewrud icäzlrotthn estvogrr ndu sin aKrnuseahnk att.roprsirnte etemBa sed aehedneirsltlVnkesufsr nanenegb orv trO imt edn lertugEnnmti nud erd gpnnicu.shueSrre

 

MXTLH Bkocl | oiiBtmcaoltrlunh rüf ilkteAr 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert