Unfall in Poppenbüttel : Fahrradfahrerin auf Zebrastreifen von Auto erfasst und verletzt

shz+ Logo
Einsatzwagen stehen an der Unfallstelle in Poppenbüttel.
Einsatzwagen stehen an der Unfallstelle in Poppenbüttel.

Nach bisherigen Ermittlungen hat der Autofahrer die 33-Jährige übersehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Oktober 2019, 14:45 Uhr

Hamburg | Eine Fahrradfahrerin ist am Mittwochmorgen in Poppenbüttel von einem Auto erfasst und verletzt worden. Laut der Polizei-Pressestelle befuhr eine 33-jährige Frau mit ihrem Fahrrad den rechten Radweg auf de...

rbgHuma | ienE Fadrraenhfhrari tis am otgMchrownemti in ntpepleboPüt vno nieem Auot reatssf dnu letzrvet rw.deon aLtu erd iPotiezelles-eslsreP rhfbeu neei 3äjri-hge3 aFru tmi imhre arhFrad ned tehernc deRgwa auf edr earSßt neknnsctüeLga in icgthuRn hhBS.of-an Bime erÜqbuneer sed feZsnabrtresie na erd ruegznuK mzu ehamFedrrdr wrude sei negeg 07.4 Uhr von nmeie irsettdswnaät rnnafhdee tuAo sertsfa.

reD je7r-4gähi ufhAraroet olsl esi anch ngihserbie ntirengtmuEl snrüeehbe n.aehb eiB edm etßmsasZonum werud edi aruF ciethl na rde ilWesluäber erlz.vtet eSi eurwd otinährtlcz egorstvr ndu nis khursaanKen snr.paotttrire aBmtee sed lretfnnediVsueahrsksle eannbneg rvo rtO tmi ned rnttleuEigmn dnu der pnhresiernS.gucu

 

LMTHX okcBl | iltlronBohiuacmt üfr k teirlA

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert