Ermittlungen wegen Tierquälerei : Einsatz in Lübeck: Katze in Altkleidercontainer gesperrt

Die verstörte Katze wurde nach der Befreiungsaktion in ein Lübecker Tierheim gebracht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. September 2019, 12:01 Uhr

Lübeck | Jaulende Geräusche, die aus einem Altkleidercontainer kamen, bemerkte eine aufmerksame Passantin am späten Sonntagabend in der Elsässer Straße in Lübeck und verständigte daraufhin die Polizei. Es stellte ...

ebLküc | Jnaedleu ,uhGsceerä ide asu emnei ceaiAeltnrnilreokdt ek,anm emkrebte eein aefuemasmrk ssanianPt ma änsept edtogbSannan ni erd Eässrlse rßteSa in bcükeL udn gdeträstvien hduifaarn dei ioei.lzP

sE ltselet hcsi arsheu, sasd eein eKzat in mde oitrnneCa feengagn rwa und cnthi asu nieereg trKfa aamrue.ksh Die Penitolzsi tonnnke t,teeefnlssl dass sda nguje rieT oanerbff ahscitihlcb in den eilrkädAehelrelbtt csekettg .rweud

eDi itkarEsnezäft orneetrdf die hewueerrF na. meGniaesm nknteo edr traenCino eönefftg und die Katze tbrieef rwdne.e Ncha edr üctgkeengl niotsektnutRag rdwue eid srerötevt zteKa in das remeiTih bLcüek cagerh.tb eiD liiPzoe tha shtlreecriafthc nngEltetruim ewnge elueäTirrieq .memuaenonfg

HXLTM Blkco | mltnirhlcoaiBotu ürf Alkeri t

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert