zur Navigation springen

Wohnung zerstört : Brand in Wohnhaus in Garding – keine Verletzten

vom

Ein Mülltonnenbrand greift auf eine unbewohnte Wohnung über. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

Garding | Bei einem Brand in Garding (Kreis Nordfriesland) ist eine Wohnung zerstört worden. Das Feuer war am Dienstagabend aus bisher ungeklärter Ursache an Mülltonnen ausgebrochen und dann über einen Holzunterstand auf das Wohnhaus übergegangen, sagte die Polizei am Mittwochmorgen.

Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, bevor es auf weitere Wohnungen überging. Da die Wohnung zur Zeit unbewohnt ist, wurde niemand verletzt. Vorsichtshalber seien sieben Personen aus angrenzenden Wohnungen in Sicherheit gebracht worden.

Es waren etwa 20 Einsatzkräfte vor Ort.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 01.Feb.2017 | 08:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert