Verkehrsunfall : Betrunkene Autofahrerin nimmt Vorfahrt - fünf Verletzte

Die Fahrerin wollte am Samstagabend in Heide auf eine Bundesstraße einbiegen und nahm einem Wagen mit fünf jungen Frauen die Vorfahrt.

shz.de von
28. Februar 2016, 09:42 Uhr

Heide | Eine betrunkene Autofahrerin hat einem Wagen in Heide, im Kreis Dithmarschen, die Vorfahrt genommen so und einen Unfall mit fünf Verletzten verursacht. Die 58-Jährige wollte am Samstagabend auf eine vorfahrtsberechtigte Bundesstraße einbiegen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Dabei habe sie einem Auto die Vorfahrt genommen, in dem fünf junge Frauen saßen. Bei der Kollision wurden die fünf Frauen verletzt, eine davon schwer. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt; ein Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 2,41 Promille.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert