Hamburg : Bagger reißt Gasleitung auf - Gebäude in Innenstadt evakuiert

Mehrere hundert Menschen mussten die umliegenden Gebäude verlassen. U-Bahn-Verkehr musste eingestellt werden.

Avatar_shz von
26. Oktober 2016, 12:36 Uhr

Hamburg | In der Hamburger Innenstadt ist es am Mittwoch zu einem Gasaustritt gekommen. Ein Bagger hatte nach Polizeiangaben auf einer Baustelle im Stadtteil Neustadt eine Gasleitung aufgerissen.

Mehrere hundert Menschen mussten die umliegenden Gebäude verlassen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Zwischen den U-Bahn-Haltestellen Messehallen und Jungfernstieg wurde zeitweise ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, wie die Hamburger Hochbahn mitteilte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert