Kran an der Unfallstelle : Lkw berührten sich beim Überholen: A1 Richtung Lübeck nach Unfall gesperrt

Avatar_shz von 01. April 2021, 08:57 Uhr

shz+ Logo
_202104010857_full.jpeg

Ein Kran muss herangeschafft werden, um den Container auf den Trailer zurückzuheben. Die A1 wird stundenlang gesperrt.

Lübeck/Hamburg | Wegen eines Lastwagen-Unfalls ist die Autobahn 1 nach Lübeck am Donnerstagmorgen für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Auf der A1 zwischen Norderelbe und dem Autobahndreieck Hamburg-Südost hatten sich zwei Lkw beim Überholen berührt, wie ein Polizeisprecher sagte. Warum der 45 Jahre alte Lastwagen-Fahrer beim Überholen das Fahrzeug des 64 Jahre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert