Hamburg : Dreijährige bei Unfall aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt

Avatar_shz von 14. Februar 2021, 15:02 Uhr

shz+ Logo
Die anderen Personen im Auto blieben unverletzt.
Die anderen Personen im Auto blieben unverletzt.

Das Kind wurde mit Schnittverletzungen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht.

Hamburg | Bei einem Unfall ist in Hamburg ein dreijähriges Mädchen samt Kindersitz aus einem Auto geschleudert und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war am Samstagmorgen ein 45-Jähriger mit seinem Wagen an einer Einmündung im Stadtteil Osdorf mit dem Auto zusammengestoßen, in dem das Kind saß. Durch die Wucht des Aufpralls sei die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen