Hamburg : Tankstelle überfallen – Räuber springt auf Flucht in Kanal

Avatar_shz von 16. März 2021, 07:40 Uhr

shz+ Logo
_202103160740_full.jpeg

Der Mann hatte mit einer Pistole ein Tankstelle überfallen. Seine Flucht misslang.

Hamburg | Ein Mann hat eine Tankstelle im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst überfallen und ist bei seiner Flucht von der Polizei gestellt worden. Er sei nach der Tat am frühen Dienstagmorgen weggelaufen und habe noch versucht, sich durch einen Sprung in einen Kanal zu retten, sagte ein Polizeisprecher. Dort konnten ihn Polizisten aber festnehmen. Der Mann hatte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert