Zug von Kiel nach Neumünster : Regionalzug kracht in Oberleitung – Feuerwehr evakuiert Bahn mit 58 Fahrgästen

Avatar_shz von 30. Juli 2021, 07:57 Uhr

shz+ Logo
Der Regionalzug am Unfallort im Kreis Rendsburg-Eckernförde.
Der Regionalzug am Unfallort im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Die 58 Fahrgäste wurden durch die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Bordesholm aus dem Zug begleitet und fuhren in Bussen weiter.

Bordesholm | Auf der Strecke von Kiel nach Neumünster ist am späten Donnerstagabend ein Regionalzug mit einer Oberleitung kollidiert. "Gegen 20.40 Uhr ist ein Baum umgestürzt und hat dabei etwa 500 Meter Oberleitungsanlage zerstört", erklärte eine Bahnsprecherin auf Nachfrage. Als der mit 58 Fahrgästen herannahende Regionalzug aus Richtung Kiel gegen 22 Uhr anrollt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen