Kreis Segeberg : Bad Bramstedt: Schwerer Unfall nach Reifenplatzer auf der A7

Avatar_shz von 25. April 2021, 07:58 Uhr

shz+ Logo
Der Autofahrer kam von der Fahrbahn ab und kam in einer Baumgruppe zum Stehen. Der Wagen ging in Flammen auf.
Der Autofahrer kam von der Fahrbahn ab und kam in einer Baumgruppe zum Stehen. Der Wagen ging in Flammen auf.

Nach einem Unfall ist die A7 in Richtung Norden nur auf einer Fahrspur befahrbar.

Bad Bramstedt | Ein 20-Jähriger hat bei einem Unfall auf der Autobahn 7 zwischen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt schwere Verletzungen erlitten. Nach bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Neumünster war einem Autofahrer nahe des ehemaligen Rastplatzes Schmalfeld ein Reifen geplatzt. Daraufhin kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert