B433 : BMW aus Dänemark in Flammen – Fahrer rettet sich

Avatar_shz von 22. März 2021, 07:20 Uhr

shz+ Logo
Mit großen Mengen Schaummittel löschte die Feuerwehr den Brand in dem Pkw.
Mit großen Mengen Schaummittel löschte die Feuerwehr den Brand in dem Pkw.

Der Pkw brannte aus, der Fahrer hatte die Feuerwehr selber verständigt.

Hamburg | Auf der Bundesstraße 433 zwischen dem Wilzenweg und dem Garstedter Weg in Hamburg-Niendorf ist am Sonntagabend um 19.30 Uhr ein BMW mit dänischem Kennzeichen plötzlich in Brand geraten. Der Fahrer, der sein Fahrzeug noch rechtzeitig am Straßenrand abstellte und es sicher verlassen konnte, alarmierte die Rettungskräfte. Die Freiwillige Feuerwehr Sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert