Henstedt-Ulzburg : 59-jähriger Motorradfahrer kollidiert mit Reh – tot

Mehrere Autofahrer leisten Erste Hilfe. Doch für den Mann kommt jede Hilfe zu spät.

Anna-Kathrin Gellner von
27. August 2018, 12:44 Uhr

Henstedt-Ulzburg | Schwerer Unfall am Sonntagabend: Auf der Götzberger Straße zwischen Henstedt und Götzberg starb ein 59-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Stormarn. 

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 19.36 Uhr aus Richtung Henstedt-Ulzburg in Richtung Götzberg. Ungefähr auf halber Strecke kollidierte er im Bereich einer Senke mit einem Reh, stürzte daraufhin und rutschte gegen eine Leitplanke.

Hinzukommende Autofahrer leisteten laut Polizei sofort Erste Hilfe und reanimierten den 59-Jährigen. Die alarmierten Rettungskräfte sowie ein Rettungshubschrauber waren ebenfalls schnell an der Unfallstelle. Aufgrund der Schwere der erlittenen Verletzungen verstarb der Verunglückte jedoch noch an der Unfallstelle.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert