Heide : 2,33 Promille: Pedelec-Fahrer prallt gegen Poller

Der 48-Jährige verletzt sich leicht. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

shz.de von
18. Juni 2018, 12:32 Uhr

Heide | Ein betrunkener Radfahrer ist am Sonntagabend in Heide (Kreis Dithmarschen) mit seinem Pedelec gegen einen Poller mit Durchlass für Fußgänger und Radler gefahren. Dabei stürzte der 48-Jährige und verletzte sich. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Die Polizisten vor Ort rochen den Alkohol im Atem des Radlers sofort und machten einen Atemalkoholtest: 2,33 Promille. Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe im Heider Krankenhaus an. Danach und nach der ambulanten Versorgung seiner Verletzungen konnte der Beschuldigte die Klinik wieder verlassen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen