Hamburg : 2,17 Promille: Randalierer verursacht Verspätungen im S-Bahnverkehr

Avatar_shz von 12. Juni 2019, 12:35 Uhr

Am Dienstag musste die S21 am Bahnhof Tiefstack anhalten, weil ein 19-Jähriger einen anderen Fahrgast bedrohte.

Hamburg | Am Dienstag gegen 8.30 Uhr randalierte ein 19-jähriger Mann in der S-Bahn der Linie S21 (Bergedorf – Hauptbahnhof). Als ihn ein Reisender daraufhin ansprach, griff er diesen mit einer Flasche an. Nach Angaben der Bundespolizei konnte der Mann am S-Bahnhof Tiefstack festgenommmen werden. Mitreisende mussten eingreifen Nach derzeitigem Stand der Ermittlu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert