Unfall in Kiel : 1,77 Promille: Autofahrer fährt gegen Polizeiauto

Eine Polizistin wurde verletzt. Der 35-jährige Fahrer war mit zu hohem Tempo unterwegs.

shz.de von
10. September 2018, 15:14 Uhr

Kiel | Ein betrunkener Autofahrer ist in Kiel mit einem Polizeiauto kollidiert. Dabei wurde eine 35 Jahre alte Polizistin am frühen Sonntagmorgen leicht verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der gleichaltrige Autofahrer war mit offenbar zu hohem Tempo in Richtung Landtag unterwegs als der Unfall passiert. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,77 Promille festgestellt. Der Streifenwagen konnte nach dem Zusammenstoß nicht mehr weiterfahren.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert