Neue Folge „Vans & Friends“ : Wie man Träume schafft – davon erzählt Andreas Kauth von Crosscamp

Warum Reisen in Europa so attraktiv ist, über die Rolle von Grenzkontrollen und das Schaffen von Träumen – darum geht es unter anderem in dieser Folge des Campingpodcasts.
Warum Reisen in Europa so attraktiv ist, über die Rolle von Grenzkontrollen und das Schaffen von Träumen – darum geht es unter anderem in dieser Folge des Campingpodcasts.

Marketing-Manager Andreas Kauth von Crosscamp ist zu Gast in der siebten Folge des Campingpodcasts "Vans & Friends".

Avatar_shz von
19. Oktober 2020, 21:00 Uhr

Hamburg | "Große Ideen entstehen oft in Garagen", heißt es auf der Webseite von Crosscamp. Was dahinter steckt, erklärt Andreas Kauth. Er ist Marketing-Manager des kleinen Campingbusherstellers aus dem Süden Deutschlands. Mit Mut, Hingabe und Ausdauer entstand dort in einer Garage in Isny ein neues Fahrzeugkonzept - der Crosscamper.

Welche größere Marke dahinter steht und warum man immer noch unter einem gewissen "Welpenschutz" steht, das verrät Andreas Kauth in der siebten Folge des Campingpodcast "Vans & Friends". Dort spricht er auch über die Attraktivität des Reisens in Europa, Grenzkontrollen und das Schaffen von Träumen.

Jetzt anhören:


Das Moderatoren-Team

Dominik und Peter sind zwei die im Bereich Camping und Vanlife zuhause sind, aber dennoch mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Wo Peter seinen Kastenwagen zum Arbeiten und Verreisen nimmt, geht Dominik noch einen Schritt weiter und lebt momentan Vollzeit in seinem Wagen. Sie freuen sich auf viele spannende Gäste und Diskussionen zu allen Themen rund um Camping, Vanlife und Outdoor.

"Vans & Friends" ist der Campingpodcast von Caravan und Co.

Fragen und Anmerkungen an audio@noz-digital.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen