„Hölle Nord“-Podcast : Die SG Flensburg-Handewitt spielt wieder – aber Johannes Golla braucht Geduld

Johannes Golla steht in der neuen „Hölle Nord“-Folge Rede und Antwort.

Johannes Golla steht in der neuen „Hölle Nord“-Folge Rede und Antwort.

Der Kreisläufer spricht in der neuen Folge über seine Verletzung und die Reha, vor allem aber über seinen Werdegang als Handballer. Außerdem ordnet Geschäftsführer Dierk Schmäschke die aktuelle Situation ein.

Jannik_Schappert_8449.jpg von
15. September 2020, 17:18 Uhr

Flensburg | Endlich wird wieder Handball gespielt. Am 16. September startet die SG Flensburg-Handewitt mit einem Champions-League-Heimspiel gegen Polens Meister Vive Kielce in die Saison 2020/21 – nach 192 Tagen Corona-Zwangspause. Zu gerne würde Johannes Golla auf dem Feld stehen. Aber der 22 Jahre alte Kreisläufer kann nicht. Das Kraftpaket kuriert einen Mittelfußbruch aus.

In der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts spricht Golla über die Verletzung und die Reha, vor allem aber über seinen Werdegang als Handballer – von den Anfängen als Fünfjähriger auf dem Dorf bis hin zum Sprung in die Nationalmannschaft. Außerdem ordnet Geschäftsführer Dierk Schmäschke die aktuelle Situation ein.

Reinhören: Alle „Hölle Nord“-Folgen

Was ist ein Podcast? Der Begriff Podcast setzt sich zusammen aus den beiden Wörtern iPod (MP3-Player von Apple) und Broadcast (Rundfunk). Es handelt sich um eine Reihe von Audio-Dateien, die auf Abruf („on demand“) aus dem Internet heruntergeladen werden können. Neben vielen unabhängigen Anbietern bringen auch immer mehr Zeitungsverlage eigene Podcasts heraus. Jeder vierte Deutsche hört inzwischen regelmäßig Podcasts, und es werden immer mehr.

Was bietet der „Hölle Nord“-Podcast? Die volle Portion SG Flensburg-Handewitt: Aktuelles Geschehen, Hintergründe und Geschichten rund um Deutschlands nördlichsten Handball-Bundesligisten.

Wann und wo kann ich den „Hölle Nord“-Podcast hören? Jederzeit. Die neueste Folge gibt es immer Dienstagabend auf shz.de/hoelle-nord, zudem auf Spotify, Apple Podcast, Deezer und Co. – einfach in der Suchfunktion „Hölle Nord“ eingeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen