Ohne Abo: Corona-Update zum Anhören : Das sh:z-News-Briefing am Dienstagnachmittag: Elmshorner Schüler kritisieren Bildungsminister

Die Ereignisse für SH in 120 Sekunden. Von Homeoffice bis zu Entscheidungen der Politik: Hier sind Sie informiert.

Avatar_shz von
31. März 2020, 15:51 Uhr

Flensburg | Schleswig-Holstein und das Corona-Virus. Täglich informieren wir Sie in 120 Sekunden über die relevantesten Ereignisse und Entwicklungen in Schleswig-Holstein. Von Homeoffice bis zu Entscheidungen der Politik: Hier sind Sie informiert.

Im Schwerpunkt: Schüler aus einer Elmshorner Schule kritisieren, dass das Abitur abgehalten werden soll. Es sei viel zu gefährlich und könnte zu dutzenden Infektionen führen, so die Schüler.

 

Weiterlesen: Newsletter und Audio-Update: So sind Sie bestens über COVID-19 informiert

Was ist ein Flash-Briefing?
Der Begriff setzt sich zusammen aus den beiden englischen Wörtern Flash (Blitz) und Briefing (Zusammenfassung/Information). Damit sind kurze, informative Audio-Beiträge gemeint, die online bereitgestellt und jederzeit abgerufen werden können.

Worum geht es bei „Coronavirus aktuell“?
„Coronavirus aktuell“ ist ein Flash Briefing aus Flensburg für Schleswig-Holstein. Der Audiobeitrag fasst in 120 Sekunden zusammen, welche aktuellen Auswirkungen der Coronavirus auf das Leben in Schleswig-Holstein hat. Hier erfahren Sie kurz und knapp, welche Institutionen geschlossen haben, wo es Hilfe gibt und mit welchen Einschränkungen Sie rechnen müssen.

Wo kann ich „Coronavirus aktuell“ hören?
Alle Folgen von „Coronavirus aktuell“ finden Sie auf der Internetseite www.shz.de/corona-aktuell. Außerdem können Sie das Flash-Briefing ganz einfach auf dem Smartphone hören. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, eine der gängigen Apps herunterzuladen – beispielsweise „Spotify“ oder „Deezer“. Für iPhones gibt es zusätzlich die App „Apple Podcasts“. Über die integrierte Suchfunktion ist „Coronavirus aktuell“ leicht zu finden. Das Flash-Briefing steht auf allen Kanälen übrigens kostenlos zum Abruf bereit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen