Autounfall in Kampen auf Sylt 17-Jähriger fährt betrunken gegen Ampel und Baum

Von mrr | 04.09.2014, 13:30 Uhr

Alkoholtest ergab 1,97 Promille / Am Fahrzeug entstand Totalschaden

Heute gegen 3 Uhr  kam es am Ortseingang Kampen zu einem Verkehrsunfall. Ein Mercedes erwischte zuerst ein Verkehrsschild, kollidierte dann mit der Verkehrsinsel, fuhr gegen die Bedarfsampel der Feuerwehr und landete schließlich an  einem Baum. Der Fahrer des Wagens war erst 17 Jahre alt, hatte keinen Führerschein  und war außerdem betrunken - der Alkoholtest ergab 1,97 Promille. An dem Auto entstand ein Totalschaden, Schadenshöhe zirka 35000 Euro. Der 17-Jährige wurde bei seiner Trunkenheitsfahrt leicht verletzt und kam zunächst in die Nordseeklinik. Die Bedarfsampel der Feuerwehr Kampen wurde durch den Unfall völlig demoliert und muss ersetzt werden.