Anzeige : Der perfekte Verwöhntag zuhause

Einfach mal ausspannen und dem Körper Ruhe gönnen: Viel brauchen Sie nicht dafür.

shz.de von
10. Juni 2014, 12:12 Uhr

Der Tag im Büro war wieder besonders stressig? Sie sehnen sich nach Ruhe und Erholung, haben aber keinen Urlaub? Dann legen Sie doch einen Verwöhntag in den eigenen vier Wänden ein. Was Sie zur ultimativen Entspannung brauchen, lesen Sie hier.

Burnout-Erkrankungen sind in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. So sehr, dass sich der Gesetzgeber zu einer Reaktion veranlasst sah und das Arbeitsschutzgesetz ergänzt hat. Demzufolge sind neben körperlichen nun auch psychische Gefahren von Arbeitnehmern abzuwenden. Ständige Erreichbarkeit per E-Mail oder Telefon – auch am Wochenende – sind tabu. Darüber hinaus ist jeder selbst gefragt, für notwendige Erholungspausen zu sorgen. Schalten Sie mal so richtig ab und pflegen Sie einen Tag lang Geist und Körper. Sie müssen sich dafür nicht in Unkosten stürzen.

Leben Sie in den Tag hinein

Starten Sie Ihr Verwöhnprogramm mit dem rigorosen Abschalten von Wecker, Telefon und Klingel. Schlafen Sie sich richtig aus und stehen Sie erst dann auf, wenn Ihnen danach ist. Überhaupt liegt der Schlüssel zum Relaxen darin, keinem starren Tagesablauf zu folgen, weshalb Sie sich auch nichts vornehmen sollten. Wählen Sie für das ausgiebige Frühstück bequeme Kleidung wie den Klassiker Morgenmantel, den es in verschiedenen Schnitten und Stoffen gibt. Auf handtuch-welt.de finden Sie sicher einen Damen-Bademantel nach Ihrem Geschmack. Velours und Glattstoffe etwa sind besonders kuschelig und die ideale Wohlfühlkleidung für den gesamten Entspannungstag.

Entspannung im Schaumbad

Nach dem Frühstück oder Brunch gönnen Sie sich am besten ein schönes, langes Schaumbad, um die verspannte Muskulatur zu lockern. Aroma-Badezusätze wie Lavendel oder Melisse verstärken den Effekt. Sanfte Musik und Kerzenschein tun ihr Übriges, um den Alltag in weite Ferne zu rücken. Sie können das Bad natürlich auch mit Pflegemaßnahmen für die Haut kombinieren. Hautunreinheiten rücken Sie mit Meersalz und Peelings zu Leibe. Die Zugabe von Milch, Honig oder Öl ins Badewasser ist ein Jungbrunnen für trockene Haut. Anschließend hüllen Sie sich wieder in Ihren Lieblings-Bademantel und legen gegebenenfalls eine pflegende Gesichtsmaske auf.

Lesen, fernsehen und Verspannungen lösen

Verbringen Sie den übrigen Tag mit Ihrer Lieblingsbeschäftigung. Sie können ein Buch lesen, Musik hören oder DVDs anschauen, ganz wie Sie möchten. Bei besonders hartnäckigen Verspannungen ist die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen einen Versuch wert. Das wechselseitige An- und Entspannen der Muskulatur löst die letzten Verhärtungen und beruhigt den Geist. Probieren Sie es aus, entsprechende Hörprogramme gibt es zum Download im Internet. Sie können die Technik auch in einem Kurs erlernen, der von vielen Krankenkassen sogar bezahlt wird. Einmal erlernt, können Sie die Übungen überall durchführen. So machen Sie jeden Tag ein Stück weit zum Verwöhntag!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen