Einkaufsvergnügen : Marktkauf – Pionier der Großfläche

Der Marktkauf Cuxhaven setzt neue Maßstäbe.
Foto:
1 von 2
Der Marktkauf Cuxhaven setzt neue Maßstäbe.

Die Marktkauf Holding GmbH ist eines der größten deutschen Handelsunternehmen – und Experte auf Flächen bis zu 8000 Quadratmetern.

shz.de von
28. Juni 2014, 00:15 Uhr

Wer etwas sucht, wird hier fündig. Die Marktkauf-Warenhäuser zeichnen sich durch Flächen bis zu 8000 Quadratmetern aus, auf denen etwa 80.000 Artikel für Kunden angeboten werden. Dabei reicht die Auswahl von Artikeln des Discountsegments über hochwertige Feinkostprodukte bis hin zu einem breiten Non-Food-Angebot. Das Sortiment wird konsequent weiterentwickelt in Bezug auf Qualität, Vielfalt und Kompetenz.

Nach der Integration von Marktkauf in die EDEKA Nord 2007/2008 wurden inzwischen 14 der 19 in Regie betriebenen Marktkaufhäuser modern und nachhaltig umgebaut. Die Bereiche Frische, Service und Qualität wurden optimiert und ausgebaut. Im Bereich Food wurden die Schwerpunkte auf Spezialitäten, Bedienung, Bio und sowohl vegetarische als auch vegane Produkte gelegt. 

Shop-in-Shop-Lösungen und Verzehrmöglichkeiten in Marktcafés werden getestet und sollen sukzessive in geeigneten Märkten ausgerollt werden. „Wir sind permanent bestrebt, die Bedürfnisse unserer Kunden zur höchsten Zufriedenheit zu erfüllen und neue Trends aufzunehmen“, erklärt Axel Heimer, Geschäftsführer Regie.

Neben den Entwicklungen auf der Verkaufsfläche, wurden die Objekte selbst komplett saniert und revitalisiert. Eine Verbesserung des Mietermixes steigert nachhaltig die Angebotsqualität der Marktkauf-Center und damit den Nutzen für die Kunden. Nicht zuletzt durch diese zeitgemäßen Neuerungen konnte sich Marktkauf als Pionier des großflächigen Einzelhandels durchsetzen. Die Ausweitung des Markenartikel-Angebots soll das Niveau zukünftig weiter steigern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen