Zugspitze: Sturm demoliert Gipfelkreuz

Avatar_shz von
08. März 2019, 16:27 Uhr

Auf Deutschlands höchstem Berg weht der Wind häufig. Aber so stark wie in der Nacht zum Donnerstag bläst er auf der Zugspitze nur selten. Der Wind erreichte eine Geschwindigkeit von 144 Kilometer pro Stunde.

Mit dieser Kraft brach der Wind ein Stück aus dem vergoldeten Gipfelkreuz heraus. Rechts unten fehlen im Kranz nun ein paar Strahlen. Ein Mitarbeiter der Zugspitz-Bahn sammelte das abgebrochene Stück ein. Nun sollen Spezialisten das Kreuz wieder reparieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen