Tüttendorf : Wohlder Markt: Regionale Aussteller und buntes Programm

Der Wohlder Markt lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher auf das Gut Wulfshagen.
1 von 2
Der Wohlder Markt lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher auf das Gut Wulfshagen.

Auf Gut Wulfshagen zeigen an diesem Wochenende 82 Aussteller aus der Region ihr handwerkliches Können.

shz.de von
24. August 2018, 19:33 Uhr

Tüttendorf | „Ein Tag nach Gutsherrenart“ lautet das Motto des diesjährigen Wohlder Marktes. Dieser findet an diesem Wochenende auf Gut Wulfshagen in Tüttendorf statt. Von 10 bis 17 Uhr am heutigen Sonnabend und morgigen Sonntag zeigen dort 82 Aussteller der Region ihre Produkte und Fertigkeiten. Und auch Neues verspricht Mit-Veranstalter – neben Gutsherr Moritz Graf zu Reventlow – Klaus Juschkat in diesem Jahr: „Wir haben ein sehr interessantes neues Programm und ein 300 Quadratmeter großes Aktionszelt.“ Darin: die so genannte Aktionszone. „Die Besucher haben dort nicht nur die Möglichkeit, im Trockenen ihre Torte und ihre Wurst zu essen“, sagt Juschkat, „sie werden dabei auch unterhalten“.

Denn mit einem bunten Moderationsprogramm sorgen Juschkat selbst und andere Moderatoren für Unterhaltung. „Ich zum Beispiel werde was zum Dänischen Wohld erzählen, Informationen geben, aber auch Fragen stellen zur Region und zur Halbinsel Dänischer Wohld“, so Juschkat. „Wir bringen damit ein bisschen Leben rein.“ Darüber hinaus verspricht der Veranstalter Spannung, Spiel und vor allem Produkte aus der Region. Und egal ob bemalte Briefkästen, Kunstschmiedearbeiten, Dekoartikel, Kulturbeutel oder Mobiles – „auf dem Wohlder Markt verkaufen die Aussteller zu einhundert Prozent handgefertigte Waren, das heißt, es sind ganz besondere Unikate.“ Außerdem wartet am Torhaus eine süße Überraschung auf die Besucher, denn „dort gibt es Figuren aus Schokolade“, so Klaus Juschkat.

Für die Kinder bietet der Wohlder Markt diverse Spiele. Beim Eintrittspreis in Höhe von zwei Euro erhält jeder Besucher zudem vier Nummern mit Gewinnoption, erklärt Klaus Juschkat: „Jede Stunde werden anhand dieser Nummern Produkte der Aussteller verlost.“ Zu den Ausstellern auf Gut Wulfshagen gehören Händler, Produzenten, aber auch der Tierpark Gettorf sowie dessen Förderverein.

Überschusse aus den Einnahmen der Veranstaltung werden auch in diesem Jahr wieder einem gemeinnützigen Zweck zugute kommen, so Juschkat. Welcher das sein wird, stehe noch nicht fest. Im vergangenen Jahr erhielt die Jugendfeuerwehr über 620 Euro Reinerlös des Wohlder Markts. „Wir freuen uns darüber, dass wir bisher immer Beträge aus der Veranstaltung spenden konnten“.

Im vergangenen Jahr verzeichnete der Markt so viele Besucher, dass die Kapazitäten des Parkplatzes kaum reichten. Klaus Juschkat jedenfalls erhofft sich diese Resonanz auch in diesem Jahr: „Es ist jedes Jahr wieder schön. Die ganze Familie kann den ganzen Tag viel Spaß haben.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen