FC Bayern München gegen Hertha BSC : Wie einst der HSV: Hertha ärgert die Bayern bei Saisonauftakt

Avatar_shz von 17. August 2019, 09:08 Uhr

shz+ Logo
Mit diesem Strafstoß zum 2:2 bewahrte Robert Lewandowski die Bayern immerhin vor einer Heimpleite.

Mit diesem Strafstoß zum 2:2 bewahrte Robert Lewandowski die Bayern immerhin vor einer Heimpleite.

Der Rekordmeister FC Bayern München muss sich zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison mit einem 2:2 begnügen.

München | Dank Torschützenkönig Robert Lewandowski hat Serienmeister FC Bayern München einen krassen Fehlstart im Eröffnungsspiel der 57. Bundesliga-Saison noch abwenden können. Das 2:2 (1:2) gegen eine in der ausverkauften Allianz Arena couragiert auftretende Berliner Hertha offenbarte gestern jedoch, dass die von Borussia Dortmund angeführten Bayern-Jäger de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen