West-Eimsbüttel ersetzt SCP II

shz.de von
28. Juni 2018, 15:24 Uhr

Nachdem der SC Pinneberg seine zweite Mannschaft aus der Kreisliga 7 zurückgezogen hatte (wir berichteten), ließ der Spielausschuss des Hamburger Fußball-Verbandes nun den SC Vier- und Marschlande III nachträglich aus der A-Kreisklasse in die Kreisliga aufsteigen. Und die Eimsbütteler, die ihre Heimspiele auf der neuen Sportanlage an der Vogt-Kölln-Straße auf Kunstrasen austragen, wanderten aus der Kreisliga 2 in die Parallelstaffel 7.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen