Gemeinsame Aktion : Vom Fahrrad in die VIP-Loge

Auf das Fahrrad steigt auch der neue SG-Kreisläufer Johannes Golla gerne um.
Auf das Fahrrad steigt auch der neue SG-Kreisläufer Johannes Golla gerne um.

„Flensburg fährt Rad“: SG Flensburg-Handewitt und Barmer bringen Einzelpersonen und ganze Unternehmen aufs Fahrrad.

Avatar_shz von
25. September 2018, 07:25 Uhr

Flensburg | Etwas für die Gesundheit tun und gleichzeitig einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten – das geht bei einer gemeinsamen Aktion der SG Flensburg-Handewitt und der Barmer, einem der Premium-Partner des deutschen Handballmeisters. „Flensburg fährt Rad“ lautet noch bis zum 17. Oktober das Motto, zum Mitmachen sind alle Einzelpersonen und Unternehmen aus Flensburg eingeladen. Das Ziel der Aktion: alleine oder gemeinsam mit den Kollegen in den kommenden Wochen möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurücklegen. Als Belohnung winken attraktive Preise.

„Radfahren ist eine Sportart, die sich sehr gut in den Alltag einbauen lässt. Gerade in Flensburg braucht man auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit nicht unbedingt ein Auto oder den Bus“, meint SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. Michael Glave, Regionalgeschäftsführer der Barmer in Flensburg, findet: „Wer auf das Fahrrad umsteigt, tut sich selbst etwas Gutes und spart zugleich klimaschädliches Kohlendioxid. Der Spaß steht bei unserer Aktion im Vordergrund.“

Wer mitmachen möchte, muss sich die Radbonus-App auf sein Smartphone herunterladen. Mit einem Zugangscode, der auf www.radbonus.com/flensburg zu finden ist, kann man sich ohne weitere Angaben zur Person entweder für das „Unternehmensbattle“ oder die „Single Challenges“ freischalten lassen. Unter allen Teilnehmern werden ein „Meet and Greet“ mit einem SG-Profi und zwei VIP-Karten für ein Champions-League-Spiel der SG verlost. Dazu gibt es jede Woche weitere Preise zu gewinnen. Wer beispielsweise zwischen dem 4. und 10. Oktober 20 Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegt, hat die Chance auf einen signierten SG-Handball. Eine Woche später wird ein getragenes und unterschriebenes Trikot verlost.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen