Vollgas nach der Halbzeitpause

Zugepackt: Marie Sophie Bernhardt (l.) und Sarah Steltner lassen Felicitas Schmidt (Mönkeberg) nicht durch.
Zugepackt: Marie Sophie Bernhardt (l.) und Sarah Steltner lassen Felicitas Schmidt (Mönkeberg) nicht durch.

SH-Liga, Frauen: Treia/Jübek besiegt Mönkberg II mit 27:22

petersen_holger- (2).jpg von
19. September 2021, 19:07 Uhr

Silberstedt | Gute Halbzeit, schlechte Halbzeit: Wie schon beim Saisonauftakt der SH-Liga gegen Schülp lieferten die Handballfrauen des HC Treia/Jübek auch im zweiten Heimspiel gegen die HSG Mönkeberg-Schönkirchen II eine wechselhafte aber letztlich erfolgreiche Vorstellung ab. Nach einem Pausenrückstand gewann der Tabellenführer die Partie doch noch souverän mit 27:22 (13:14) und bleibt ohne Punktverlust vorne.

„Diesmal haben die Mädels meine Nerven in der ersten Halbzeit strapaziert“, sagte Sünje Schütt zu der schwachen ersten Halbzeit, in der besonders die Abwehr der Gastgeberinnen keine Stabilität aufwies. Als „Larifari“ bezeichnete die HC-Trainerin das Verhalten ihrer Defensive. 13:14 hieß es beim Seitenwechsel aus Sicht des Favoriten.

Die etwas lautere Kabinenansprache ihres Coaches zeigte Wirkung bei den Weiß-Schwarzen. Wie wachgerüttelt legten sie in den zweiten 30 Minuten los und bogen mit einem 6:0- und 10:1-Lauf auf die Siegerstraße ein – 23:15 (45.). „Das war richtig gut,was meine Spielerinnen in dieser Phase gezeigt haben. Alle haben Gas gegeben, das war eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung“, freute sich Schütt, die ein Sonderlob an Sina Priebus verteilte. Nicht nur wegen ihrer sieben Tore, sondern auch mit ihren starken Abwehrleistung stach die Nummer elf heraus.

Fazit der Jübeker Trainerin: „Es ist noch Steigerungspotenzial vorhanden.“ Das müsse beim nächsten Heimspiel am kommenden Sonnabend gegen die HSG Eider Harde unbedingt abgerufen werden.HC Treia/Jübek: Boy, Höppner - Huß (3), Ley (3), Börnsen (3), Christofzik, Priebus (7), Wohlert (4), Jessen (2), Dahm (2), Steltner (2), C. Bernhardt, M. Bernhardt (1)

Zuschauer: 100

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen