Urlauber schmuggeln sich auf die Inseln

ove2.jpg von
08. April 2020, 19:03 Uhr

Westerland | Um das Betretungsverbot der Nordfriesischen Inseln zu umgehen, lassen sich Urlauber und Gastgeber in Ausnahmefällen einiges einfallen. So fielen auf Sylt etwa Privatvermieter auf, die Touristen mit ihren privaten Fahrzeugen mit NF-Kennzeichen in Niebüll abholten und auf die Insel brachten. Seite 6

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen