Ausbildungsmarkt SH : Trotz unbesetzter Lehrstellen: Zwischen Bewerber und Betrieb passt es oft nicht

Avatar_shz von 18. September 2019, 20:54 Uhr

Eine neue Studie enthüllt wachsende Probleme auf Schleswig-Holsteins Ausbildungsmarkt – darunter leiden Bewerber und Betriebe

Kiel | Das Ausbildungsplatzangebot ist in Schleswig-Holstein spürbar niedriger als die Nachfrage – und das führt dazu, dass so viele Bewerber wie in fast keinem anderen Bundesland leer ausgehen. Gleichzeitig bleibt dennoch eine deutlich wachsende Zahl von Lehrstellen im Land unbesetzt. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der Bertelsmann-S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen