Torhüter Wendt kommt aus Kiel

shz.de von
16. Mai 2018, 16:33 Uhr

Handball-Drittligist DHK Flensburg hat einen weiteren Spieler für die Saison 2018/19 verpflichtet. Tim Wendt wechselt vom THW Kiel an die Flensburger Förde, der 21-jährige Torwart unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Wendt wurde in Kiel überwiegend in der Oberliga bei der U 23 eingesetzt. Sein persönliches Karriere-Highlight erlebte der Torhüter am 2. Dezember vor 10 250 Zuschauern in der Kieler Ostseehalle, als er zwei Minuten Einsatzzeit in der Bundesliga gegen den TV Hüttenberg bekam – und in dieser Zeit drei Bälle abwehrte. In der „Fangquoten-Tabelle“ der Bundesliga belegt er seitdem in der Bundesliga Platz eins mit einer Quote von 100 Prozent. „Wir sind weiterhin auf der Suche nach einem Rechtsaußen und einem Rückraumspieler. Wir machen uns keinen Druck, suchen nach Spielern, die zu uns passen und ehrgeizig sind“, sagte DHK-Geschäftsführer Peter Stotz. Zuvor hatte DHK bereits Alexander von Eitzen (20), Leon Wenzke (20) und Simon Skaaning Linnebjerg (19) verpflichtet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen