Schminktisch von Romy unterm Hammer

Avatar_shz von
08. März 2019, 16:27 Uhr

Eine Kommode, ein Schminktisch, Handtaschen und Besteck – etwa 50 Gegenstände aus dem Besitz von Romy Schneider (1938-1982) werden im niederbayerischen Landshut versteigert. Das Auktionshaus Ruef verkaufe die Objekte am 30. März.

Sie stammen aus dem Elternhaus Schneiders in der Nähe von Berchtesgaden, wo sie ihre Kindheit verbrachte und auch später immer wieder zu Besuch war. In den kommenden Tagen soll ein Katalog online gestellt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen