Nach Angriffen in Husum-Schwesing : Rocker-Razzia: Videos führen Ermittler zu „HotWheelz“-Schlägern

Avatar_shz von 16. Oktober 2018, 18:09 Uhr

shz+ Logo
Im Fokus der Fahnder: Wohnungen von Verdächtigen im Norden von Flensburg.
Im Fokus der Fahnder: Wohnungen von Verdächtigen im Norden von Flensburg.

Fahnder finden bei Razzien im Raum Flensburg, Schleswig und Niebüll belastendes Material.

Razzia bei 18 Rockern der „Hells Angels“ und ihrer Unterstützer, der „Red Devils“, in Flensburg: Durch Bilder von Smartphones kann das Landeskriminalamt (LKA) belegen, dass die Männer bei der Massenschlägerei auf dem Flugplatz Husum-Schwesing im August auf verfeindete Rocker eingeprügelt haben. Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren gegen mehrere Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen