Reiseziel Kroatien boomt

shz.de von
07. Juni 2018, 13:01 Uhr

Das Adrialand Kroatien lockt zunehmend mehr Urlauber an. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres kamen knapp drei Millionen Touristen aus dem Ausland, berichtet das kroatische Tourismusministerium – ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die mit Abstand beliebteste Urlaubsregion war die Halbinsel Istrien im nördlichen Teil der Adria.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen