Selk : Regen-Rückhaltebecken am Husbarg besorgt Anwohner

Avatar_shz von 16. September 2020, 07:24 Uhr

shz+ Logo
Anwohner des Husbarges beschweren sich über die begrünte Überlauf-Senke, die insbesondere nach Starkregenfällen als Sickerfläche zur Entwässerung beitragen soll.
Anwohner des Husbarges beschweren sich über die begrünte Überlauf-Senke, die insbesondere nach Starkregenfällen als Sickerfläche zur Entwässerung beitragen soll.

Selker Bürger äußern auf einer Einwohnerfragestunde deutliche Kritik.

Selk | Einige Anwohner des Husbarges in Selk nutzten die Einwohnerfragestunde der Gemeindevertretung, um ihren Unmut über die neue Entwässerungs-Rigole anzubringen und um Fragen zu stellen. „Haben Sie das Loch am Husbarg gesehen? Wie soll es dort weitergehen?“, wandte sich eine Anwohnerin an Bürgermeister Thilo Kolberg. Das große Loch an unserer Straße sieht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen