Prozess: Blutige Messerattacke auf Ehefrau

shz.de von
12. Oktober 2018, 20:06 Uhr

Erster Prozesstag im Fall wegen versuchten Mordes eines Rendsburger an seiner Ehefrau. Der Vorwurf: Dennis H.* (27) soll am 13. April aus Eifersucht seiner Frau Shirin (23) mit einem Küchenmesser im gemeinsamen Schlafzimmer mehrere Schnitte an der Kehle versetzt, sie gewürgt und ihr eine Affäre vorgeworfen haben. Als die junge Mutter die Scheidung verlangt habe, soll der Beschuldigte entgegnet haben: „Entweder bleibst du für mich oder ich werde dich umbringen.“ Nach der Flucht Richtung Wohnungstür sei Shirin H. von ihrem Mann ein weiteres Mal mit dem Messer verletzt worden. Anschließend gelang ihr die Flucht in den Hausflur, aus dem Nachbarn die Verletzte in ihre Wohnung gezogen haben sollen. Shirin H. trug mehrere Schnitte am Hals – bis in den Nackenbereich – und eine acht Zentimeter tiefe Stichwunde im Oberbauch davon. Dennis H. sitzt seit der Tat in U-Haft.

Wegen einer Bekanntschaft von Shirin H. zu einem Unbekannten eskalierte plötzlich die Situation. Dennis H. erklärte unter Tränen: „Sie war genervt, hat versucht, mich rauszuschmeißen. Ich wollte nicht, dass sie mir die Kinder nimmt.“ Sie habe mehrfach gedroht, sich und die Kinder anzuzünden. Das Schlimmste sei gewesen, als sie bei einem Streit in der Nacht des 13. April erklärte, die Kinder seien nicht von ihm. Mehr sagte Dennis H. nicht zur Tat. Nur: „Ich weiß nicht, wie das passiert ist, ich liebe meine Frau und meine Kinder.“

Unerwartet zugewandt zeigte sich das Opfer der Messerattacke. Shirin H. erklärte im Zeugenstand: „Ich liebe ihn.“ Wegen widersprüchlicher Aussagen blieb unklar, wie sich der Kampf der Eheleute konkret abspielte und was der Auslöser war. Vor Gericht versicherte Shirin H. dann, sie verzeihe ihrem Ehemann, wolle ihn zurück: „Wenn er mich hätte töten wollen, hätte er es getan.“ Vier weitere Prozesstage folgen. Das endgültige Urteil soll am 7. November in Kiel fallen.


* Namen redaktionell geändert


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen