Polizeieinsatz an Fachhochschule

Avatar_shz von
31. Mai 2019, 12:21 Uhr

Kiel | Bei einer Tagung an der FH Kiel kam es am vergangenen Mittwochmorgen zu einem Polizeieinsatz, wie ein Sprecher gestern bestätigte. Eine Professorin der Hochschule Niederrhein aus Mönchengladbach, früher an der FH Kiel tätig und im Clinch mit der Kieler FH-Leitung, war dort bei der 41. Tagung des Arbeitskreises „Steuern und Wirtschaftsprüfung“ der Professorinnen und Professoren an Fachhochschulen zu Gast. Einer Aufforderung, das Haus zu verlassen, sei sie nicht nachgekommen, teilte die Polizei mit. Daraufhin sei der Platzverweis von Polizeibeamten vollzogen worden. Nach mehrfacher Verweigerung habe man die Dame nach draußen begleitet, dabei an den Armen festgehalten, so ein Sprecher. Rechtlich gesehen sei dies „einfache körperliche Gewalt“. Die Dame habe eine Anzeige erhalten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen