Merkel, Günther und Corona : Politikwissenschaftler Wilhelm Knelangen: Keine Experimente in Krisenzeiten

Kay Müller von 25. März 2020, 12:04 Uhr

shz+ Logo
Glaubt, dass die Corona-Krise der Bundeskanzlerin nützen kann: Professor Dr. Wilhelm Knelangen von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Glaubt, dass die Corona-Krise der Bundeskanzlerin nützen kann: Professor Dr. Wilhelm Knelangen von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Der Kieler Politikwissenschaftler Wilhelm Knelangen über die Erfolgschancen von Politikern in Krisenzeiten und neue Notstandsgesetze.

Kiel | Zunächst zählen in einer Krise die Führungsqualitäten der Politiker. Doch wie wirkt sich das Management einzelner Entscheidungsträger langfristig auf deren Karriere aus? Von welchen Faktoren dies abhängen kann, auch nach der Corona-Krise, darüber sprach unser Schleswig-Holstein-Redakteur Kay Müller mit dem Politik-Professor Dr. Wilhelm Knelangen von d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen