Vor Corona-Gipfel : Peter Tschentscher warnt vor Lockerungen: „Dürfen nicht noch einmal stolpern“

Avatar_shz von 02. März 2021, 06:58 Uhr

shz+ Logo
Peter Tschentscher geht nicht davon aus, dass bald ein bundesweiter Inzidenzwert von 35 erreicht ist.
Peter Tschentscher  geht nicht davon aus, dass bald ein bundesweiter Inzidenzwert von 35 erreicht ist.

Als Arzt kann Hamburgs Erster Bürgermeister die Lage gut einschätzen. Im Interview warnt er vor umfassenden Lockerungen.

Hamburg | Während Rufe nach einem Lockdown-Ende immer lauter werden, bleibt Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (55) auf der Bremse. Als Arzt kann Tschentscher die Corona-Gefahr besonders gut einschätzen. Zwar sieht auch der SPD-Politiker das Land vor der „Zielgeraden“ heraus aus der Pandemie. Aber er warnt im Gespräch mit Tobias Schmidt: Im Wettre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen