Nord gewinnt in Zwickau

schroeder-ulrich-20170914-75R_5669.jpg von
31. März 2019, 20:27 Uhr

„Wir haben sechs Spieltage vor Saisonende 20 Punkte. Ich habe der Mannschaft gesagt, dass sie die Sensation der 2. Bundesliga ist.“ „Shorty“ Linde, Trainer der Handball-Frauen des TSV Nord Harrislee, platzte fast vor Stolz – der Zweitligist gewann 28:25 (12:13) beim BSV Sachsen Zwickau und ist dem Klassenerhalt ganz nah.

TSV Nord Harrislee: Sibbersen, Tiedemann, Fasold – Krey, Hauschild, Natusch (1), Volquardsen (3), Woch (8/4), Frauenschuh, Carstensen (8), Lache (1), Lauf, Andresen (2), Peters (3), Jensen, Klingenberg (2).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker