Kommentar : Neubau ist alternativlos

23-524756_23-54653824_1377767125.JPG von 25. Oktober 2018, 16:09 Uhr

Redakteur Joachim Möller kommentiert die Pläne zu einem Neubau der Gemeinschaftsschule.

Eine Woche muss die Gemeinschaftsschule zusammenrücken. Weil Asbest beim Ausbau einer Kellertür freigesetzt wurde. Eigentlich ein kleinerer Vorfall, der aber noch einmal deutlich macht, wie marode das Schulgebäude ist. Der Schulverband brachte deshalb folgerichtig einen Neubau auf den Weg. Daran sollte auch die jüngste Nachricht aus Kiel und Berlin ni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen